DOLOMITI GOLF CLUB ASV

Die Dolomiti Golf Anlage, eingebettet in herrliche Nadelwaelder, im Suden umrahmt von der felsigen Kulisse der Brenta Gruppe, im Westen von der Maddalena Bergkette , gilt als einer der schonsten Golfplatze des alpinen Raumes, aber auch als einer der schwierigsten.
Der hohe Schwierigkeitsgrad dieses Platzes ist auch fur viele Profispieler eine interessante Herausforderung; in den letzten Jahren wurden hier regelmaessig Turniere fuer Profi-Golfer ausgetragen.
Die Zahl der Golfspieler waechst von Jahr zu Jahr und so ist der Golfplatz zum Aushaengeschild fur den Tourismus des gesamten Tales geworden. Mit Beginn des neuen Jahrtausends ist der neue 18 Loch Parcours eroeffnet worden. Der neue, technisch sehr anspruchsvolle Platz, geplant vom international anerkannten Golfplatz Designer Michel Niedbala, fuegt sich in harmonischen Zusammenspiel mit der Natur, in die umliegende Landschaft ein. Die 18 Loch Anlage ist eine wahre Herausforderung und ein Erlebnis fur Jedermann! Eingebettet in eine Landschaftskulisse von einmaliger Schoenheit, auf einem weiten Hochplateau gelegen, mit einem spektakularen 360 Grad Rundblick auf die nahe liegenden, malerischen Dorfer und Siedlungen, die den Golfplatz mit einem stimmungsvollen Rahmen umgeben. Eine Anlage mit grosszugigen und gepflegten Fairways, wirkungsvoll geformten Greens, die ergaenzt werden durch tiefe und tuckische Bunker oder transparent schimmerde Wasserstellen. Jedes Green der Bahnen 10 bis 18, gibt dem Spieler den Blick auf eine andere Ortschaft frei: das von Loch 12 auf das Dorf Cavareno, jenes von Loch 13 praesentiert sich wie ein Balkon in Richtung Sarnonico, die Nummer 14 auf das Dorf Fondo und die 16 auf den Kirchturm vom Seio. Von bestechender Schonheit ist das Loch 15 von dem man den Blick auf die noch verschneite Brenta-Gruppe der Dolomiten geniesst.
Eine Anlage mit nur geringfuegigem Hoehenunterschieden und harmonisch verlaufenden Spielbahnen. In den Monaten Dezember, Jaenner und Februar ist die Anlage geschlossen.

GESHICHTE

Schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts entdeckte der europaeische Adel den Reiz des anmutigen Nonstales. So entstanden am Fusse des Roen verschiedene herrschaftliche Hotelanlagen und in den zwanziger Jahren wurde ein 9 Loch Golfplatz errichtet. Es freut uns hervorheben zu koennen, dass auch noch nach vielen Jahren die Natur ihr Gleichgewicht bewahrt hat und hier, im Gegensatz zu vielen anderen Orten, Mensch und Natur in harmonischem Einklang zueinander stehen.
Am Ende der achtziger Jahre beschloss die Gemeindeverwaltung von Sarnonico, mit grossem Einsatz und viel Mut, den Einheimischen und Touristen wieder die Moeglichkeit zum Golfspielen zu bieten.
Seit ungefahr zwanzig Jahren, von Marz bis November, ist die Golfanlage Anziehungspunkt fuer Spieler verschiedenen Destinationen. Anfaenger haben auf der Executive Anlage die Gelenheit, sich dem Golfsport zu naehern.
Die Golfanlage mit Putting Green, Driving Range und einem einladenden Clubhaus laedt Golfspieler und deren Begleiter zu erholsamen Stunden ein. Und dies alles inmitten der unvergleichbaren Schoenheitt der anmutigen Dolomitenlandschaft der Brenta und der Maddalene Bergkette.
Die Zahl der Golfspieler waechst von Jahr zu Jahr und so ist der Golfplatz zum Aushaengeschild fuer den Tourismus des gesamten Tales geworden. Mit Beginn des neuen Jahrtausends ist der neue 18 Loch Parcours eroeffnet worden.
Der technisch sehr anspruchsvolle Platz, geplant vom international anerkannten Architekten Michel Niedbala, eng mit den Architekten Luca Borzaga, fuegt sich in einem harmonischen Zusammenspiel in die umliegende Natur ein.

Die ersten neun Bahnen verlaufen in einem idyllischen Kiefernwald mit mehreren Teichen; die zweiten neun Bahnen setzten sich auf einem weiten Hochplateau, das einen herrlichen Rundblick auf die umliegenden Siedlungen und Ortschaften des Nonstales frei gibt, fort. Dieser Kontrast zweier grundlegend verschiedener Naturlandschaften garantiert Spielfreude fuer jeden Geschmak.

Kommen Sie uns besuchen; Sie sind bei uns herzlich willkommen!

DER VORSTAND

Praesident
Minnei Renato
Ehrenpraesident :
Zambonin Francesco
Vize-Praesident :
Pirone Deborah
Vorstandsmitglieder :

Bertol Stefano
Brigadoi Martino
Malfatti Roberto
Petriccione Paolo
Schwarz Stephan

Aufsichtsraete :

Allegrini Konrad
Borzaga Gilberto
Petriccione Luciano

Disziplinarkommission: :

1° istanz
Braun Luis
Zadra Paolo
2° istanz
Artuso Fausto
Perin Lino

Sportkommission :

Bertol Stefano
Dalpiaz Nicola
Malfatti Roberto

Mannschaftsfuehrer

Malfatti Roberto

Seniorenvertreter

Zanella Renato

Ladiesvertreter

Pirone Deborah

Junioresvertreter

Petriccione Paolo

Menü